Sebastian Pickel

PSKK

Trainerprofil

Logistik / Transport

Beruflicher Werdegang

Nach seinem Abitur am Cusanus Wirtschaftsgymnasium in Koblenz absolvierte Sebastian Pickel eine Ausbildung zum Kaufmann für Spedition- und Logistikdienstleistung in einer familiengeführten mittelständigen Spedition. Seine Begeisterung für kaufmännische Fragestellungen sowie für die Logistik führten ihn zum Studium der Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Logistik & E-Business am RheinAhrCampus der FH Koblenz, welches er mit Bachelor und Master Abschlüssen absolvierte.

Seit 2013 besetzte Sebastian Pickel logistische Positionen in Unternehmen der verlandenden Industrie aus unterschiedlichen Branchen, so dass er über umfangreiche Erfahrungen im Transport, Handling von palettierten Gütern, Schwergütern, Schüttgütern mit den Verkehrsträgern Straße, Schiene sowie Binnenwasser verfügt.

Trainer, Berater & Coach

Herr Pickel lebt für pragmatische Lösungen, deren Konzeption und Implementierung sowohl die Ansätze von Agile und Lean beinhalten. Der Nutzen sowie der Mehrwert für Unternehmen und deren Kunden stehen dabei stets an vorderster Stelle.

Er begleitet Unternehmen bei der Einführung, Neustrukturierung und Optimierung von Prozessen, sowie der Lösung von logistischen Problemstellungen. Um den Output für die Kunden zu maximieren setzt Herr Pickel dabei auf Themen wie Standardisierung, Digitalisierung sowie Prozesskostenorientierung.

Der Faktor „qualifizierter Mitarbeiter“ spielt in der heutigen Zeit eine immer wichtiger werdende Rolle, sodass Herr Pickel sein Wissen nicht nur selbst nutzen, sondern auch weitergeben will. Aus diesem Grund absolviert er seit Januar 2018 nebenberuflich eine Ausbildung zum Personal und Business Coach. Seit September 2018 ist er als Trainer / Berater Transport & Logistik für die Lobraco Group tätig.